Personal Coach



Coaching auch per Video-Session möglich! Kontaktieren Sie mich bitte über das Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch.


Was bedeutet für Sie Glück? Leben Sie nach Ihren Vorstellungen ein glückliches und erfülltes Leben? Was fehlt Ihnen noch um das zu erreichen? Würden Sie sagen, dass es Einflüsse von außen sind? Oder erkennen Sie zunehmend, dass Sie auch Ziele erreichen können, wenn Sie sich darauf konzentrieren? Warum klappt es aber manchmal doch nicht so richtig? Liegt es an den Zielen? Oder an was liegt es?
Als Personal Coach kann ich Sie unterstützen, das, was fehlt, herauszufinden. Ich kann Sie auch unterstützen, damit Sie nachhaltig Ihre Ziele erreichen. Ja, es kann manchmal an den Zielen liegen. Es kann aber auch an der inneren Einstellung dazu liegen. Ziele sind gut, aber sie müssen erreichbar sein. Wenn nicht, dann kann die Frustration groß sein. Dabei kann es ganz einfach sein, Ziele so zu formulieren, dass sie erreichbar sind. Dann können Sie sich selbst belohnen, wenn Sie das Ziel erreicht habe und sich das nächste Ziel vornehmen können. Mit der Erfahrung, den Fähigkeiten und der Einstellung, die Sie zuletzt gelernt haben.

Mein Name ist Martin Künkele. Ich habe jahrelang als Teamcoach gearbeitet und coache auch heute noch gerne Teams.

Während meiner Arbeit als Teamcoach habe ich sehr viele Menschen getroffen. Diese Begegnungen waren immer sehr bereichernd. Der Fokus lag natürlich auf der Teamarbeit: was muss ich tun, damit aus der Gruppe von Menschen ein Team wird?

Zu Beginn meines Teamcoachings vor mehreren Jahren handelte ich intuitiv, stellte aber schnell fest, dass ich eine fundierte Basis benötigte. Nur mit dem gesunden Menschenverstand zu agieren hielt ich nicht für angemessen gegenüber den Personen, die mir anvertraut wurden. Ich lernte, dass ich schnell etwas falsch machen konnte und in diese Gefahr wollte ich ganz sicher nicht geraten. Deshalb absolvierte ich eine Ausbildung zum Personal Coach und Psychologischen Berater an der Euro-FH, die ich mit der Note 1,6 ganz gut abschloss.


Als Teamcoach bin ich auch immer Personal Coach. Ein Team besteht nun mal aus Individuen, die ihre Themen mitbringen. Die Coaching-Ausbildung hat mir dabei sehr geholfen, weil ich dort gelernt habe, dass meine Sicht nicht immer die passende ist.

Jede Person konstruiert ihre eigene Wirklichkeit – auch ich mir meine eigene. Deshalb ist es für den Coach wichtig zuzuhören und Fragen zu stellen. Dazu kommen noch Methoden, Vorgehensweisen und Tools  die es erlauben einen Blick dafür zu bekommen, wie Menschen handeln, warum sie das tun und wie sie anderen Menschen begegnen.

Das Wichtigste aber war und ist: alles was ich tue dient der bzw. dem Coachee – der Klientin bzw. dem Klient.

Mit jeder Klientin bzw. jedem Klient ist es immer etwas Neues. Es ist immer eine Entdeckungsreise für sie bzw. ihn und auch für mich.

Lassen Sie uns zusammen aufbrechen zu einer spannenden Entdeckungsreise zu Ihnen !

Das ABC-Modell der Gefühle

Gefühle entstehen nicht einfach so, sondern haben eine Vorgeschichte. Ohne Gefühle würden wir nicht existieren. Ohne Gefühle würden wir nicht überleben. Gefühle entstehen sehr schnell, oft bevor es uns bewusst wird.

Negative Gefühle halten uns davon ab glücklich zu sein. Das muss aber nicht immer so sein. Das folgende Video zeigt, wie Gefühle entstehen und wie ich in Zusammenarbeit mit dem Coachee damit umgehe.

Nicht die Dinge sind es, die die Menschen beunruhigen, sondern ihre Ansichten darauf.

Im zweiten Teil des ABC-Modells der Gefühle beschreibe ich wie unangemessene Denkmuster erkannt werden können. Um sie abzustellen wird vorgeschlagen sich angemessene Ziele zu setzen, die eigene Ansicht auf Dinge zu überprüfen und damit die eigene Bewertung und schlussendlich möglichst viel zu üben. Der Aufwand lohnt sich aber, weil es zur Verbesserung der Lebensqualität führt, also zu mehr Lebensglück.

error: Content is protected !!