Style Selector
Layout Style
Boxed Background Patterns
Boxed Background Images
Color Scheme

Martin Künkele - Spezialist für Teamentwicklung

Kommunikation ist das A und O des Miteinander-Arbeitens.

One Task, one Target, one Team - eine Aufgabe, ein Ziel, ein Team.

Zuerst ist da eine Idee. Eine Idee, die etwas taugt?

Sie wissen es nicht, noch nicht. Sie sind aber bereit etwas zu investieren. Das ist aber nur die eine Seite der Medaille. Die Kehrseite der Medaille ist das Doing. Durch die Mitarbeiter, die notwendig sind, um die Idee zu realisieren. Sie kennen ihre Mitarbeiter natürlich. Es sind ja Leute aus Ihrem Unternehmen. Sie arbeiten aber in verschiedenen Bereichen. Für einen überschaubaren Zeitraum müssten diese Kollegen zusammenkommen und gemeinsam an der Realisierung arbeiten.

Das wirft sofort eine Reihe von Fragen auf.

Wer koordiniert das Ganze? Wer spricht mit den Führungspersonen der einzelnen Bereiche? Wer formuliert das Ziel? Wer bringt die Leute so zusammen, dass sie ein Team bilden, sich gegenseitig unterstützen, sich gegenseitig Mut machen? Wer hält die Ergebnisse nach und hält mich auf dem Laufenden? Wer sorgt dafür, dass auch wirklich neue Ideen entstehen?

Am Besten würde es jemand leisten, der von außen kommt.

Ich komme von außen und kann dadurch neue Impulse bringen.

Es gilt, das gewaltige Potential freizusetzen, das vorhanden ist, weil die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter großartig und einmalig sind.

Wie ich das erreiche, kann ich Ihnen in einem 15-minütigen Gespräch erläutern. Sie können mir eine Nachricht über das Kontaktformular schicken oder einen Termin buchen.

Damit alle ihre Energien in eine Richtung lenken!

Ihre Mitarbeiter haben sich zu einer Gruppe zusammengeschlossen, die nach außen als Einheit funktionieren soll. Meistens aber arbeiten die Energien der einzelnen Mitglieder unbeabsichtigt gegeneinander. Wenn man die Gruppe als Auswahl von Einzelmitglieder zeichnen würde, die mit unterschiedlichen Graden von Fähigkeiten, beabsichtigte Ergebnisse zu erzielen, ausgestattet sind und in unterschiedliche Richtungen streben, könnte es so aussehen:

Fehlendes Alignment

Das ist insofern bedauerlich, weil es eine Verschwendung von Energie bedeutet. Die einzelnen Gruppenmitglieder arbeiten u.U. sehr hart, hängen sich rein, sind ehrgeizig, möchten etwas erreichen, verbessern. Ihre Anstrengungen verpuffen aber zum großen Teil. Wenn die Ausrichtung innerhalb der Gruppe besser wäre, dann würde sich allmählich eine Harmonisierung der Energien ergeben. Dann würde tatsächlich weniger Energie vergeudet. Alle hätten etwas davon, die Mitglieder innerhalb der Gruppe, weil sie öfter Erfolge ihrer Anstrengungen erleben könnten und auch die Außenwelt der Gruppe, die auf einmal bessere Ergebnisse aus der Gruppe bekommen würde und das auch noch schneller.

Mein Ziel ist es, die Ausrichtung innerhalb einer Gruppe zu verbessern. Damit aus der Gruppe ein Team wird, indem sich die Team-Mitglieder gegenseitig ergänzen können. Dabei soll nicht jeder einzelnen seine persönlichen Interessen 'opfern' sondern er soll seine persönliche Vision in Richtung der gemeinsamen Vision des Teams erweitern.

Alignment

Ich liebe es mit Teams zu arbeiten!

Gemeinschaftserlebnis

Gemeinschaftserlebnis

Bewusst Risiken eingehen

Kommunikation und Abstimmung

Kommunikation und Abstimmung

"Was immer du tun kannst oder wovon du träumst – fang damit an. Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich."

Johann Wolfgang von Goethe

Jedes Team-Mitglied ist einzigartig.

Das ist ein Vorteil für das Team, weil viele verschiedene Aspekte zum Tragen kommen und damit Lösungen auf eine breite Basis gestellt werden, die damit nachhaltiger sind.

Am besten funktioniert das in einem selbstorganisierten Team.

Zertifizierter Personal Coach

Ich bin zertifizierter Personal Coach durch die Euro-FH / Hamburg.

Ausschnitte aus der Zertifizierung:

  • Teamkompetenz
  • Arbeit mit Glaubenssätzen
  • Mentale Metaprogramme
  • Trance, Hypnose
  • Systemische Beratung, Organisationsberatung, Psychodrama
  • Sinn, Glaube und Spiritualität
  • Konflikt-Management
  • Schema-Coaching

Agiles Vorgehen

Agiles Vorgehen ist die aktuelle Strömung. Was aber ist agil?

Ich weiß das aus eigener Erfahrung und die wichtigste Erkenntnis daraus ist, dass die Teams die wesentlichen Treiber sind.

Das Wichtigste ist immer, dass die Team-Mitglieder sich wohl fühlen und gerne dabei sind, wenn es darum geht ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Banking

Deutsche Bank AG, ING DiBa AG

Einzelhandel

Rewe Systems GmbH

Energieversorgung

EWE AG

Telekommunikation

Telekom AG

Informationsverarbeitung

IBM Switzerland AG

Mit mir?

Sie lernen einen ideenreichen Coach kennen, der bereits viele Teams geführt hat.